Once upon a time...

our stories
leipspeis - vegane aufstriche leipzig von patrice wolger
27
Nov

leipspeis – ehrliche Aufstriche & Öle für Leipzig

leipspeis ist ein kleines Leipziger Unternehmen, welches unter anderem Produkte mit Namen wie „Tofu küsst Wirsing“, „die purpurne Königin“ oder „Rapsperle“ produziert. Dahinter steckt ein sympathischer Mitte-Dreißigjähriger, der ursprünglich eigentlich mal Sportlehrer war. Heute produziert er vegane, regionale Brotaufstriche und frisch gepresste Öle aus und für Leipzig mit Leidenschaft.

Als ich mich mit Patrice Wolger von leipspeis im Süß + Salzig zu unserem Interview verabredete, wusste ich schon etwa, was mich erwartete. Schließlich kannten wir uns bereits. So wunderte ich mich nicht, dass Patrice zunächst seine Schuhe auszog, es sich auf der Eckbank in dem kleinem Plagwitzer Café heimelig machte und einen „Cappuccino mit Kuhmilch“ zu seinem Kuchen bestellte. Glück und Gemütlichkeit sind eben auch Teil der Unternehmensphilosophie von leipspeis. Und Ringelsocken, ein warmes genau definiertes Getränk und Käsekuchen, können auf jedenfall dazu beitragen.

Ich musste schmunzeln und freute mich auf tiefere Einblicke.

Ich wollte Aufstriche für Leipzig mit Zutaten aus der Region. Zum Glück hatte ich zu dem Zeitpunkt auch keine Lust mehr Lehrer zu sein.

Seine Geschichte begann im Jahr 2013. Patrice ernährte sich damals vegan und hatte demnach ein großes Interesse an rein pflanzlichen Aufstrichen. An Auswahl mangelte es in den Bioläden zwar nicht, jedoch an konkreten Produkt-Informationen.

Seine Frage war: Wo kommen die Zutaten der Aufstriche eigentlich her?

Um Antworten zu erhalten, scheute er sich nicht, diverse Hersteller anzuschreiben. Und Antworten bekam er auch, allerdings waren diese für Patrice nicht befriedigend: Die Sonnenblumenkerne kamen meist aus China und die Öle irgendwo aus Osteuropa. Das wollte er nicht. Er wollte Aufstriche für Leipzig aus der Region. Und er wollte Transparenz.

Also begann er mit „leipspeis“ das umzusetzen, was ihm bei anderen Herstellern bislang gefehlt hatte.

Leipspeis Öle

Mir geht es nicht um die eigene Bereicherung, mir liegt die Region Leipzig am Herzen. Ich will, dass die regionale Biowirtschaft hier wächst.

bewusst palmölfrei workshop aufstricheNeben Regionalität, stehen Ehrlichkeit und Transparenz für Patrice bei seinen Produkten an erster Stelle. So erfährt der Konsument nicht nur welche Zutaten in den Aufstrichen vorhanden sind, sondern auch wo genau diese herkommen.

Jedes leipspeis-Produkt hat seine eigene kleine Herkunfts- geschichte: Wirsing vom Biohof Hartmut Müller, Rapsöl aus eigener Produktion oder Nachbars‘ Salz aus Halle. Dafür steht Patrice im engen Kontakt mit den Produzenten. Ein weiterer Aspekt ist die Kostentransparenz. Auf der leipspeis Webseite kannst du nachvollziehen, wie die Preise für die Aufstriche genau zustande kommen.

Wenn meine Work-Life Balance nicht stimmt, dann mag ich lieber in die Sauna gehen und von leipspeis nix wissen. Ansonsten macht mir eigentlich alles Spaß, sogar Buchhaltung. Dann zünde ich ’ne Kerze an und mach mir einen Tee…

Leipspeis-salz herkunftBei leipspeis ist alles selbst erforscht und mit Herz und Hand gemacht. Von der Recherche der Rohstoffe über das Etikettieren der Gläschen bis hin zur Auslieferung an die Vertreiber – das alles erledigt Patrice Wolger, zusammen mit ein paar wenigen fleißigen Helfern, selbst. Es ist genau diese Vielfältigkeit seiner Arbeit, die ihm Spaß macht.

Er liebt es, die Menschen und Orte zu besuchen, von denen er seine Rohstoffe bezieht. Den Ursprung und die Wertschöpfungskette von Lebensmitteln aus erster Hand zu erfahren und kennenzulernen, spielt für leipspeis eine wesentliche Rolle.

Der ehemalige Lehrer steckt gerne seine Energie in Lernprozesse: „Ich schaffe mir dadurch ein autodidaktisches Umfeld, meine eigene Universität.“ Aber auch die weniger komplexen Tätigkeiten wie z.B. das Abfüllen der Öle oder Etikettieren bereiten ihm Freude. Nebenbei kann er quatschen oder seinen Gedanken nachgehen. Daher gibt es auch eigentlich nichts, was er nicht gerne macht – außer er ist überarbeitet. Eine gute Work-Life-Balance und glücklich sein, spielt eben auch eine wichtige Rolle.

Im Bereich der Produktion musste ich viel lernen. Mir hat zum Beispiel keiner gesagt, wie man 700 Kg Raps lagert.

Mit Rückschlägen geht Patrice allgemein gelassen um. Seine Einstellung: Wenn man selbst einen Fehler begeht, ist der Lerneffekt danach am größten. Jetzt weiß der Kleinunternehmer aus eigener Erfahrung, weshalb es keine gute Idee ist, 700 kg (= 700 €) Raps in Plastikeimern zu lagern – weil er darin verschimmelt. Auf eine kurze Phase der Aufregung folgt bei ihm schon bald die Beruhigung – und das Ziel, es das nächste Mal eben besser zu machen.

Als seinen größten Erfolg sieht Patrice, dass die Leipziger seine Arbeit und Produkte so sehr wert schätzen, dass er mittlerweile davon leben kann. „Bis es dazu kam, hat es natürlich gedauert.“

Und wie geht es weiter?

leipspeis zukunftspläne

Ich finde, dass leipspeis in den letzten vier Jahren schon viel erreicht hat. Natürlich war ich neugierig, auf was wir uns in Zukunft noch freuen können.

Die weiteren Ziele und Pläne des Einzelunternehmers sind dabei eng verknüpft mit seiner Vision – nämlich eine Stadt, in der auch noch seine Enkel gut leben können. Ein Leipzig, in dem die Forderung nach einem friedlichen, verantwortungsvollen Konsum noch stärker wird.

Für die Zukunft wünscht sich Patrice, ein vertrauensvoller Ansprechpartner zu werden, wenn es um das Thema „regionale Ernährung für Leipzig“ geht. Auch seine Beteiligung an weiteren regionalen Produkten schließt er nicht aus. Eine konkrete Planung diesbezüglich gibt es aber nicht.  

„Ich will in die Stadt reinhören und herausfinden, was die Menschen wollen […] Und das muss ja dann auch nicht alles an leipspeis gebunden sein. Mir geht es eher um das Gesamtbild der Stadt. Vielleicht kann das ja dann auch jemand anderes umsetzen!“

leipspeis’ Aufruf an uns: Mutig Sein!

Als ich zum Abschluss noch seinem Erfolgstipp für andere Visionäre wissen wollte, sagte er meiner Meinung nach etwas, was wir uns alle zu Herzen nehmen sollten:

„Das für sich zu entdecken, womit man Lust und Laune verbindet. Wenn man das gefunden hat, dann kann man loslegen. […] Mutig sein! Darum geht es doch im Leben: um tiefe Erfahrungen & glücklich sein, nicht um finanzielle Sicherheit. Scheitern und Erfolg bringt beides Erfahrungen. Und am Ende des Lebens sind Erfahrungen ganz interessant ,glaub‘ ich!“

Was wir sonst noch wissen wollten:

Wenn du in der Stadtverwaltung einen Beschluss durchsetzen könntest, welcher wäre das?

Leckere, gesunde & verantwortungsbewusste Schulernährung bzw. Gemeinschaftsverpflegung.

Lieblingsbar/Café in Leipzig?

Den Ort, der meine Ansprüche vereint, den gibt’s nicht. Deswegen sind das immer so Kompromisse… auf mein Lieblingscafé warte ich noch.

Grüner Tee oder Cappuccino?

Cappuccino

Träumer oder Realist?

Träumender Realist

Gute Gespräche...

…sind die Basis für einen schönen Tag.

Was willst du in deinem Leben unbedingt noch tun?

Ich möchte mich selbst versorgen können. Dafür ist es wichtig genügsamer zu werden.

Hast du noch letzte Worte, die du uns auf den Weg mitgeben möchtest?

Es wird nicht einfach mit der Umsetzung meiner Visionen, aber ausprobieren möchte ich es trotzdem – und wenn da noch ein paar Menschen mitmachen wollen, freue ich mich umso mehr!

      Danke Patrice für diese inspirierenden und transparenten Eindrücke! Wir wünschen dir noch viele weitere Glücksmomente und Lernprozesse!

Wenn du mehr über Patrice und leipspeis erfahren willst, lohnt sich ein Blick auf die Webseite. Die leckeren leipspeis Produkte findest du übrigens in fast allen Leipziger Bioläden sowie im Einfach Unverpackt. Und wenn du Lust und Zeit hast, kannst du die sympathische Ölmühle Leipzig auch gerne persönlich in Plagwitz besuchen.

Du hast deine eigene Story, die du erzählen möchtest? Wir sind auf der Suche nach weiteren Akteuren des Wandels in Leipzig. Schreib uns doch einfach mal! 


Leipspeis-transparenz

Fotos: leipspeis

Leave a Reply

You are donating to : facingchange

How much would you like to donate?
€5 €10 €15
Would you like to make regular donations? I would like to make donation(s)
How many times would you like this to recur? (including this payment) *
Name *
Last Name *
Email *
Phone
Address
Additional Note
paypalstripe
Loading...